Steinzeitliches Langbett, Fehmarn

Vita...

Dr. Günter Krause, Archäologe

Dr. Günter Krause

Geboren am 04.03.1942 in Danzig, 1962 Abitur in Bad Segeberg, Schleswig-Holstein.

Studium und Ausbildung

1962-1970 Studium der Vor- und Frühgeschichte, vorderasiatischen, klassischen und provinzialrömischen Archäologie, Ethnologie, der alten und mittelalterlichen Geschichte in Kiel und Saarbrücken. 

1971 Promotion zum Dr. phil. mit einer Arbeit über bronze- und eisenzeitliche Friedhöfe in Athen.

1971- 1994 Stellvertretender Direktor des Niederrheinischen Museums / seit 1990 Kultur- und Stadthistorischen Museums Duisburg. 
Danach bis 2007 wissenschaftlicher Betreuer der archäologischen Sammlungen der Stadt Duisburg.

Ausgrabungstätigkeit

Seit 1960 Teilnahme an bzw. Durchführung von Ausgrabungen in Nord- und Westdeutschland, in der Türkei, im Libanon (1966 und 1967 als stellvertretender Grabungsleiter) und auf Mallorca (1975 und 1977 als Grabungsleiter). Von 1980 bis 1995 Leiter eines der größten interdisziplinären stadtarchäologischen Ausgrabungsprojekte in Europa in der Duisburger Altstadt mit internationaler Beteiligung. Wissenschaftliche Untersuchung und Restaurierung der mittelalterlichen Stadtmauer von Duisburg 1985-1995. Ausbau der Hauptgrabungsstelle in der Duisburger Altstadt zu einem kleinen Freilichtmuseum, der „Archäologischen Zone Alter Markt“ 1987-1990. Auszeichnung mit dem Bürgerehrenwappen der Duisburger Bürgervereine für langjährige Verdienste um die Stadt Duisburg und ihre Bürger im Jahre 1990. Beteiligung an bzw. Durchführung zahlreicher archäologischer und kulturgeschichtlicher Ausstellungen in Duisburg, Deutschland und anderen europäischen Ländern 1971-2004.

Vereinstätigkeit

Seit 1972: stellvertretender und seit 1978 1. Vorsitzender der Niederrheinischen Gesellschaft für Vor- und Frühgeschichtsforschung Duisburg e. V. Durchführung von Studienfahrten, Führungen und Vorträgen, archäologischen Seminaren, Veröffentlichung wissenschaftlicher Schriften. Mitglieder der Gesellschaft waren die wichtigsten Mitarbeiter und Helfer bei den Grabungen und Fundbergungen in Duisburg und am unteren Niederrhein und bei der Grabungsnacharbeit. Website der Gesellschaft: http://www.archaeologie-duisburg.de

Seit 2009: 1. Vorsitzender des Deutsch-Niederländischen Arbeitskreises zur Erforschung der Niederrheinischen Irdenware 
http://www.niederrheinische-irdenware.eu

Lehrauftrag

1995 in Mittelalter- und Stadtarchäologie an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg.