Videofilme

Filme zur Information

Grundlagen der Archäologie

Thema: Archäologische Ausgrabungen

Thema: Datierungsmethoden

Thema: Kulturhistorische Archäologie

Experimentelle- und virtuelle Archäologie

Die Schiffe 1 und 2 von Oberstimm

Ein Filmprojekt von Detlef Stender. Rekonstruktion der Schiffe von Oberstimm. In Asciburgium Moers Asberg  fuhren solche Schiffe auf dem Rhein um die Ruhrmündung in Duisburg zu überwachen. Weiter zum Aufsatz

Torsionsgeschütz aus Xanten-Wardt

Ein Filmprojekt von Detlef Stender. Die Rekonstruktion eines römischen Scorpio. Diese Waffe wurde im Rhein bei Xanten gefunden. Weiter zum Aufsatz

Römische Legionäre marschieren entlang der Lippe

Imposante Gestalten in Tuniken, Kettenhemden und Helmen, bewaffnet mit Schwertern, Dolchen und Lanzen , marschieren vom 24. Juli bis zum 1. August 2008 die Lippe entlang vom römischen Militärlager in Bergkamen-Oberaden bis zum Gelände des historischen Legionslagers VETERA I auf dem Fürstenberg nach Xanten. Weitere Informationen hier

Experimentelle- und virtuelle Archäologie

Nachbau einer römischen Lyra dargestellt auf einem Fresko in Herculaneum

Die Idee zum Bau der Lyra wurde durch die weiteren Besonderheiten die am Fresko zu finden sind ausgelöst. Nämlich einzelne kegelige Aufsätze. Dies wurden von  Dr. Arnd Adje Both (Deutsches Archäologisches Institut, Berlin) als Resonanzverstärker angesprochen. Solche Objekt kannte man bisher aus der Antike nur als Schallgefäße. Diese wurden zur besseren Akustik in römische Theater eingebaut. Die Schallkörper werden in die Decke der Lyra eingebaut. Anschließend werden elektronische Messungen durchgeführt. Diese zeigen ob es eine Verbesserung der Klangqualität schon in der Antike gab.
Weitere Informationen zum Projekt

Die „Alde Kerk“ von Krefeld-Linn

Ein Filmprojekt von Detlef Stender. Die Rekonstruktion einer romanischen Kirche in 3D. Als Vorlage diente ein Grabungsplan und ein Ausgrabungsbericht des Ausgräbers.
Weitere Informationen zum Projekt

Stadtrundgang durch Duisburg um 1566

Ein Filmprojekt von Jens Unger. Die Rekonstruktion Duisburgs in 3D. Als Vorlage diente die Zeichnung von Johannes Corpitius von 1566. Weitere Informationen zu seinem Projekt finden sie auf seiner Webseite.

Experimentelle- und virtuelle Archäologie

Eine Bienenkorbglocke für den Campus

Die karolingische Bienenkorbglocke für den Campus Galli ist erfolgreich gegossen worden. Durchführung des Glockengussexperiments nach einer Vorschrift von Theophilus Presbyter. Die Schriftensammlung dürfte zwischen 1100 und 1120 entstanden sein.

Weiter zur Glockengießanlage auf dem Alten Markt

Herrscher, die deutsche Geschichte prägten...

Heinrich I errichtet eine Burg in Mühlheim-Broich
Wohl an der Stelle seines Heerlagers in Mülheim-Broich errichtete Herzog Heinrich eine Burg zum Schutze des Übergangs des Hellwegs über die Ruhr. So wurde den Wikingern dauerhaft den Weg nach Osten abgeschnitten.

Heinrich I. (* um 876; † 2. Juli 936 in der Pfalz Memleben) aus dem Adelsgeschlecht der Liudolfinger war ab 912 Herzog von Sachsen und von 919 bis 936 König des Ostfrankenreiches.